Handwerkerobjekt - Teilsaniertes Fachwerkhaus mit u.a.neuer Fassade und Dacheindeckung
Objektdaten
Objektnummer 20014-A-13944
Objektart Haus
Ort Mörsbach - Mörsbach
Nutzungsart Wohnen
Zimmer 4
Wohnfläche 86,00 m2
Baujahr 1800
Bezug sofort
Provision 6,49 % inkl. Mwst
Kaufpreis 55.000 €
Ausstattung und Merkmale
Zustand teil/voll renovierungsbed.
Heizung Holz, Ofen
Garagen/Stellplätze 1/0
Boden Fliesen, Laminat, Dielen
Nutzfläche 50,00 m2
Grundstücksfläche 515,00 m2
Keller
Dachboden

Beschreibung

Bei diesem Verkaufsangebot handelt es sich um ein ca.1800 errichtetes und denkmalgeschütztes, zweigeschossiges Fachwerk-Quereinhaus.
Die Immobilie ist freistehend, teilunterkellert und befindet sich auf einem 515 m² großen Grundstück. Der Zustand im Inneren ist als stark als renovierungs-/sanierungsbedürftig zu bezeichnen. Folgende Maßnahmen im Außenbereich wurden hingegen bereits in der Zeit zwischen 2008-2014 getätigt: Dacheindeckung Scheune mit Pfannen, Verkleidung Scheune mit Naturschiefer, Verkleidung Vorderseite Wohnhaus mit Naturschiefer, Erneuerung Scheunentor, neues Trapezblech Holzschuppen/Hühnerstall.
Das Erdgeschoss wird über eine Diele betreten und beherbergt neben einer Wohnküche mit Zugang zum ehem. Stall und einem Vorraum samt Gartenzugang, weiterhin ein gemütliches Wohnzimmer mit Kaminofenanschluss.
Weiter im Obergeschoss finden Sie ein sep. WC, die ehem. Diele (geplantes Duschbad) und ein großes Schlafzimmer vor. Im linken Komplex, über dem Stall stehen Ihnen zwei weitere Räumlichkeiten zur Verfügung. Der große Speicher sorgt für ausreichenden Stauraum und Abstellfläche.
Als sichere Parkmöglichkeit für Ihren PKW kann die vorhandene Scheune mit großem Tor genutzt werden.

Das Objekt weißt insgesamt eine für Fachwerkhäuser übliche und niedrige Deckenhöhe auf (unter 2 Meter).
Für die Immobilie bestehen die Möglichkeiten auf Fördermöglichkeiten sowie Zuschüsse.

Im Angebot enthalten ist des Weiteren das gegenüberliegende Bau(Eck-)grundstück mit einer Größe von ca. 566 m². (anstehende Anliegerkosten auf Grund von Straßen- Kanalarbeiten)

Raumaufteilung:
KG: Teilunterkellerung/ Kriechkeller
EG: Diele, Küche mit Zugang zum ehem. Stall, Vorraum Küche mit Gartenzugang, Wohnzimmer
OG: Flur, sep. WC, ehem. Diele als geplantes Duschbad (nicht fertiggestellt), Wohnzimmer/Schlafzimmer, zwei Räume über dem ehem. Stall

Ausstattung

Die Räumlichkeiten des Wohnhauses werden mittels mehreren Kaminöfen beheizt und verfügen über einfachverglaste Holzfenster.
Die Warmwasseraufbereitung erfolgt folglich über Durchlauferhitzer.
Derzeit sind die Böden mit Fliesen, PCV, neuem Laminat (Flur OG + sep. WC) und alten Dielen ausgelegt.
TV-Empfang über Satellit vorhanden.

Keine Energieausweispflicht wegen Denkmalschutz.

Lage

Das Objekt befindet sich im bekannten Natur- und Landschaftsschutzgebiet -Kroppacher Schweiz-, innerhalb einer ruhigen Ortsgemeinde, ca. 12 km von Hachenburg und ca. 14 km von Altenkirchen entfernt. Vor Ort stehen neben einer Schutzhütte und mehreren Kinderspielplätzen, weiterhin ein Kindergarten, ein Bürgerhaus sowie das örtliche Dorfmuseum zur Verfügung. Verschiedene denkmalgeschützte Fachwerkhäuser verleihen dem Ort einen besonderen Charme.
Wanderfreunde und Naturliebhaber kommen auf den umliegenden Rad- und Wanderwegen mit Ruhebänken auf ihre Kosten.
Die örtliche Bushaltestelle ist fußläufig zu erreichen.
Im nahegelegenen Hachenburg finden Sie alle Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, sowie Ärzte, Banken, Apotheken, behördliche Einrichtungen und zahlreiche Discounter vor. Auch weiterführende Schulen, eine Grundschule und Kindergärten sind hier angesiedelt. Das Private Gymnasium Marienstatt liegt ca. 6 km entfernt. Kinder der Ortschaft besuchen die Kindertagesstätte Hattert und die Grundschule Kroppach. Für ein umfangreiches Freizeitangebot sorgen u.a. das bekannte Löwenbad, Minigolf, Bowling, Kino und zahlreiche Vereine.
Die nächsten Autobahnanschlussstellen sind in Siegen, Wilnsdorf oder Herborn an der A 45 Dortmund–Gießen. Der nächstgelegene ICE-Halt ist der Bahnhof Montabaur an der Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main.

Sonstige Angaben

Die historische Löwenstadt Hachenburg ist eine Stadt mit viel Potential. Als Mittelzentrum der Region bietet sie eine große Bandbreite an Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen. Hachenburg bietet über das ganze Jahr hinweg zahlreiche Attraktionen in Form von verschiedenen Märkten und Festen. Im Juni beginnt die Zeit der bis August andauernden, gern besuchten und kostenfreien Open-Air-Konzerte auf dem alten Markt, auf denen regionale aber auch internationale Künstler für ein buntes Darbietungsprogramm sorgen. Schulen und Kindergärten sind zahlreich vertreten. Die medizinische Versorgung ist sehr gut und wird durch das ansässige Kreiskrankenhaus abgerundet.

Hachenburg liegt mit knapp 6.000 Einwohnern im Westerwald zwischen Koblenz im Süden und Siegen im Norden bzw. zwischen Altenkirchen im Westen und Bad Marienberg (Westerwald). Die hügelige und bewaldete Umgebung ist besonders reizvoll für Naturliebhaber.
Die Stadt liegt an der Eisenbahnstrecke Westerwald-Sieg-Bahn (Limburg (Lahn)–Westerburg–Hachenburg–Altenkirchen–Au (Sieg)-Betzdorf (Sieg)-Siegen-Kreuztal), auf welcher die Züge täglich im Stundentakt verkehren. Die Ballungsräume Rhein-Ruhr und das Rhein-Main Gebiet sind ab dem Bahnhof Au(Sieg) erreichbar.

Die Autobahnauffahrten zur A 3 befinden sich an der Anschlussstelle Montabaur (ca. 30 km), Mogendorf (ca. 26 km)und Dierdorf (ca. 23 km).
Der nächstgelegene ICE-Halt ist der Bahnhof Montabaur an der Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main.

Die Käuferprovision beträgt 3,57 % inkl. MwSt., mindestens jedoch EUR 3.570,00 inkl. MwSt.

Lage des Objektes

Ähnliche Objekte in der Nähe